(089) 66 60 91 80

Zeit für:

Wissensdurst, Neugier, Horizont erweitern, neue Bekanntschaften schließen, gemeinsam lachen!

Veranstaltungen

Angebote Für uns alle

WAS? WANN? WO?

Von A wie hilfreicher Austausch über B wie Basteln und Blaue Stunde, G wie Gedächtnistraining, S wie Singen, T wie Taiji Qigong und Y wie Yoga bis Z wie gemütliches Zusammensein – bei und mit uns gibt es immer etwas zu erleben. Unser facettenreiches Veranstaltungsprogramm mit diversen Informationsveranstaltungen und Workshops hält für jeden etwas bereit. Egal, ob Sie neue Menschen kennenlernen, Ihre Fähigkeiten und Kompetenzen weiterentwickeln oder sich für und in unserem Verein engagieren möchten, gemeinsam mit Gleichgesinnten macht es allemal mehr Spaß! Wer selbst etwas anbieten möchte, ist ebenfalls herzlich willkommen! Stöbern Sie durch unser Veranstaltungsprogramm, das wir Ihnen bei Bedarf auch gerne per Post oder E-Mail zuschicken. Bestimmt ist etwas dabei, das Sie interessiert. Wir jedenfalls freuen uns schon sehr darauf, Sie bei einer unserer nächsten Veranstaltungen begrüßen zu dürfen!

Info Flyer
Monatsprogramm Oktober

 

Ansprechpartnerin

14.00 Uhr
Bürgertreff, Eschenstraße 46

Nahrungsergänzungsmittel sind heute überall in vielen Varianten erhältlich. Aber wem helfen sie wirklich und wie wirken sie? In diesem Vortrag erhalten Sie einen Überblick über gängige Nahrungsergänzungsmittel und was dabei insbesondere für ältere Menschen wissenswert ist. Denn statt „viel hilft viel“ kann gezielte Nahrungsergänzung in bestimmten Fällen sinnvoll sein.
Referentin: Anne Kösler, Dipl.-Oecotrophologin, Landratsamt München

Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Anmeldung: T (089) 666 10 03 90
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung für die Teilnahme.

10.45 bis 11.45 Uhr
Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119, im Seminarraum 2. OG

Mit sanften Bewegungen und gezielten Übungen wird der Energiefluss auf den Meridianen im Körper angeregt. Michael Mrva zeigt im neuen Fortgeschrittenenkurs wieder Übungen zur Förderung des Körperbewusstseins.

Kosten für 8 Termine: 32 €
Information: Michael Mrva: Tel. 0151 / 23 33 26 13

Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

10.00 bis 11.15 Uhr
Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119, im Gruppenraum 1. OG

Im Gruppenraum (1. OG)

Entdeckungsreise Kind - Beobachten, verstehen, erleben ... Muss ein Kleinkind etwas können? Macht es Sinn, Dinge zu üben? Julia Herian, Dipl. Pädagogin und Heilpraktikerin für Psychotherapie, zeigt Eltern, wie sie die ersten Bewegungs- und Persönlichkeitsentwicklungen ihres Babys im Alter von acht bis zwölf Monaten nach der Pädagogik von Emmi Pikler und Maria Montessori erkennen und begleiten können. Sie beantwortet gerne Ihre Fragen.

10 Termine á 75 min, Kosten pro Termin: 15 €, Anmeldung und Infos: herain.fenkid@gmail.com

Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

16.00 bis 17.00 Uhr
Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119, im Gruppenraum 1. OG

Sie wollen sicherer im Umgang mit Lesen, Schreiben und Rechnen werden oder Ihre Schulkenntnisse auffrischen? Wollen Sie wieder ins Lernen einsteigen und wisse nicht genau wie, wo und was? Unsere Lernwerkstatt startet unter dem Motto: Vertrau auf dich - wir tun es auch! Jeder Teilnehmer kann in seiner eigenen Geschwindigkeit zwangslos lernen.

Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen bei Christiane Sarrazin: M 0172 / 8 27 01 36 oder per E-Mail: sarrazin@nachbarschaftshilfe-taufkirchen.de

Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

16.30 bis 18.30 Uhr
Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119, im Treff EG

Kommt zum Wochenausklang in unseren Treff für Kinder bis zwölf Jahre mit oder auch ohne (Groß-)Eltern! Gemeinsam Basteln, Malen, Toben, Austauschen,
Entspannen und Spaßhaben bei Kaffee und Kuchen. Auch die Turnhalle und der Garten stehen zum Spielen und ausgelassenen Toben zur Verfügung.

Der Eintritt ist frei. Ohne Anmeldung, kommen Sie einfach vorbei!
Weitere Informationen: Jennifer Pijur M 0157 53 67 83 67

Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

10.00 bis 12.00 Uhr
Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119, im Gruppenraum 1. OG

Die angehenden Agentinnen und Spione gehen auf Spurensuche, erfahren, wodurch Spuren hinterlassen, wie sie sichtbar gemacht werden und was man aus ihnen erkennen kann. Fingerabdrücke werden untersucht, geheime Nachrichten geschrieben, Falschgeld erkannt und Tricks gelernt, wie man Ganoven zur Strecke bringt.
Geeignet für Kinder der 2. bis zur 5. Klasse.
Bitte kleine Brotzeit und Getränk mitnehmen.

Kursgebühr: 23,50 €
Anmeldung: T (089) 66 60 91 80

Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119, im Seminarraum 2. OG

Mit sanften Bewegungen und gezielten Übungen wird der Energiefluss auf den Meridianen im Körper angeregt. Michael Mrva zeigt im Schnupperkurs Übungen zur Förderung des Körperbewusstseins.

Kosten für 3 Termine: 15 €
Information: Michael Mrva: Tel. 0151 / 23 33 26 13

Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

16.00 bis 16.45 Uhr
Online

Spieleerfinderin Anja Wrede gibt online Tipps und Anregungen -zusammen wird gemalt, gewürfelt und gehüpft! Komm einfach dazu und habe mit uns jede Mange Spaß!

Für Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren.
Materialliste: Papier, farbige Stifte, 1 Würfel (1-6 Würfelaugen)
Teilnahmevoraussetzung: Bitte nehmen Sie möglichst über einen PC/MAC teil. Nutzen Sie bitte den Chrome oder den Firefox Browser.
Der Vortrag ist kostenlos.
Anmeldung bis 2. November: kontakt@familienstuetzpunkt-taufkirchen.de, anschließend erhalten Sie den Link zur Teilnahme.
Weitere Infos dazu: www.familienstuetzpunkt-taufkirchen.de

19.00 bis 20.30 Uhr
Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119, im Gruppenraum 1. OG

Klangpraktikerin und Kinesiologin Angela Wambach lädt zur Klangreise mit kleinen meditativen Übungen ein.
Bitte bequeme Kleidung, Isomatte, Decke, kleines Kissen und warme Socken mitbringen.

Kosten: 10 €
Anmeldung: T (089) 80 91 77 64 oder angela.wambach@gmx.de

Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

10.45 bis 11.45 Uhr
Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119, im Seminarraum 2. OG

Mit sanften Bewegungen und gezielten Übungen wird der Energiefluss auf den Meridianen im Körper angeregt. Michael Mrva zeigt im neuen Fortgeschrittenenkurs wieder Übungen zur Förderung des Körperbewusstseins.

Kosten für 8 Termine: 32 €
Information: Michael Mrva: Tel. 0151 / 23 33 26 13

Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

14.30 bis 17.00 Uhr
Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119, im Gruppenraum 1. OG

Das Team der "heißen Nadeln" freut sich auch viele schöne und gesellige Nachmittage beim gemeinsamen Stricken, Nähen oder sonstigen kreativen Ideen.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
Information: Ingrid Bölke, T (089) 612 16 14 und Lydia Patterson, T (089) 502 36 03
Der Eintritt ist frei. Ohne Anmeldung, kommen Sie einfach vorbei!

Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

10.00 bis 11.15 Uhr
Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119, im Gruppenraum 1. OG

Im Gruppenraum (1. OG)

Entdeckungsreise Kind - Beobachten, verstehen, erleben ... Muss ein Kleinkind etwas können? Macht es Sinn, Dinge zu üben? Julia Herian, Dipl. Pädagogin und Heilpraktikerin für Psychotherapie, zeigt Eltern, wie sie die ersten Bewegungs- und Persönlichkeitsentwicklungen ihres Babys im Alter von acht bis zwölf Monaten nach der Pädagogik von Emmi Pikler und Maria Montessori erkennen und begleiten können. Sie beantwortet gerne Ihre Fragen.

10 Termine á 75 min, Kosten pro Termin: 15 €, Anmeldung und Infos: herain.fenkid@gmail.com

Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

16.00 bis 17.00 Uhr
Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119, im Gruppenraum 1. OG

Sie wollen sicherer im Umgang mit Lesen, Schreiben und Rechnen werden oder Ihre Schulkenntnisse auffrischen? Wollen Sie wieder ins Lernen einsteigen und wisse nicht genau wie, wo und was? Unsere Lernwerkstatt startet unter dem Motto: Vertrau auf dich - wir tun es auch! Jeder Teilnehmer kann in seiner eigenen Geschwindigkeit zwangslos lernen.

Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen bei Christiane Sarrazin: M 0172 / 8 27 01 36 oder per E-Mail: sarrazin@nachbarschaftshilfe-taufkirchen.de

Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

09.00 bis 10.00 Uhr
Service- und Beratungsstelle für ältere Menschen, Eschenstraße 40 (1. OG)

Um die Balance im Alter zu erhalten, ist eine gesunde Mischung aus Aktivität und Entspannung wichtig. Im Präventionsangebot für Senioren unter Leitung von Alexander Bartle, Physiotherapeut der Praxis Bartle, wird auch das Thema Sturzprophylaxe aufgegriffen. Der Einstieg in den laufenden Kurs ist möglich.

Kursstunde: 10 €, Kosten einer 10er-Karte: 90 €, eine Schnupperstunde ist kostenlos.
Anmeldung und weitere Informationen: T (089) 666 10 03 90

Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

09.00 bis 12.00 Uhr
Familienstützpunkt im Kinderhaus Am Wald, Pappelstraße 2

Sie fragen sich: „Geht das nur mir so?“ Sie haben das Gefühl, die Balance in der Familie stimmt nicht mehr? Sie fragen sich, ob die Entwicklung Ihres Kinders „normal“ ist? Wir hören zu, erklären und machen Mut. Wir beraten und entwickeln mit Ihnen nächste Schritte. Wir unterstützen, wenn eine Weiterleitung in passende Hilfsangebote sinnvoll ist.

Ansprechpartnerin: Lydia-Maria Schulz, T (089) 679 73 54 12 und unter schulz@familienstuetzpunkt-taufkirchen.de

Kosten: keine
Anmeldung: nicht erforderlich

Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119, im Seminarraum 2. OG

Mit sanften Bewegungen und gezielten Übungen wird der Energiefluss auf den Meridianen im Körper angeregt. Michael Mrva zeigt im Schnupperkurs Übungen zur Förderung des Körperbewusstseins.

Kosten für 3 Termine: 15 €
Information: Michael Mrva: Tel. 0151 / 23 33 26 13

Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

15.00 bis 17.00 Uhr
Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119, im Gruppenraum 1. OG

Die Lernwerkstatt ist die erste Anlaufstelle für alle Lernthemen. Schülerinnen und Schüler bis zur 10. Klasse können einmal wöchentlich zum Lernen zu uns kommen. Egal, ob bei offenen Fragen zum Schulstoff, Aufholen nach Corona oder wenn es sonst mal irgendwo klemmt! Ehrenamtliche Lernpaten stehen unterstützend zur Seite, damit die Kinder ihre Aufgaben in der Gruppe erledigen können.

Das Angebot ist kostenfrei.
Ohne Anmeldung, einfach vorbeikommen!

Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

16.00 bis 19.00 Uhr
Bürgertreff, Eschenstraße 46

Beim gemeinsamen Basteln kommt garantiert keine Langeweile auf! Besonders für Kindergartenkinder (mit Eltern) und Grundschulkinder geeignet.
Programm im September: Basteln nach Lust und Laune, da sehr viele Bastelmaterialen zur Verfügung stehen.
Oktober:
26.10.: Halloween-Kürbis basteln
November:
09.11.: St. Martins-Laterne basteln
16.11.: Basteln mit Naturmaterialien
23.11.: Flaschenlampe basteln
30.11.: Adventskränze basteln
Dezember:
07.12.: Advents-Gestecke basteln
14.12.: Weihnachtskarte gestalen
21.12.: Geschenkebox basteln

Ohne Anmeldung, kommt einfach vorbei! Begrenzte Teilnehmerzahl.
Bitte Mund-Nasen-Schutz nicht vergessen. Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

15.00 bis 16.30 Uhr
Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119, im Gruppenraum 1. OG

Erleben Sie einen beschwingten Liedernachmittag mit Akkordeongruppenmitgliedern aus Taufkirchen.

Der Eintritt ist frei, Anmeldung: T (089)  666 09 18 30

Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

10.45 bis 11.45 Uhr
Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119, im Seminarraum 2. OG

Mit sanften Bewegungen und gezielten Übungen wird der Energiefluss auf den Meridianen im Körper angeregt. Michael Mrva zeigt im neuen Fortgeschrittenenkurs wieder Übungen zur Förderung des Körperbewusstseins.

Kosten für 8 Termine: 32 €
Information: Michael Mrva: Tel. 0151 / 23 33 26 13

Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

10.00 bis 11.15 Uhr
Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119, im Gruppenraum 1. OG

Im Gruppenraum (1. OG)

Entdeckungsreise Kind - Beobachten, verstehen, erleben ... Muss ein Kleinkind etwas können? Macht es Sinn, Dinge zu üben? Julia Herian, Dipl. Pädagogin und Heilpraktikerin für Psychotherapie, zeigt Eltern, wie sie die ersten Bewegungs- und Persönlichkeitsentwicklungen ihres Babys im Alter von acht bis zwölf Monaten nach der Pädagogik von Emmi Pikler und Maria Montessori erkennen und begleiten können. Sie beantwortet gerne Ihre Fragen.

10 Termine á 75 min, Kosten pro Termin: 15 €, Anmeldung und Infos: herain.fenkid@gmail.com

Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

16.00 bis 17.00 Uhr
Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119, im Gruppenraum 1. OG

Sie wollen sicherer im Umgang mit Lesen, Schreiben und Rechnen werden oder Ihre Schulkenntnisse auffrischen? Wollen Sie wieder ins Lernen einsteigen und wisse nicht genau wie, wo und was? Unsere Lernwerkstatt startet unter dem Motto: Vertrau auf dich - wir tun es auch! Jeder Teilnehmer kann in seiner eigenen Geschwindigkeit zwangslos lernen.

Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen bei Christiane Sarrazin: M 0172 / 8 27 01 36 oder per E-Mail: sarrazin@nachbarschaftshilfe-taufkirchen.de

Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

16.30 bis 18.30 Uhr
Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119, im Treff EG

Kommt zum Wochenausklang in unseren Treff für Kinder bis zwölf Jahre mit oder auch ohne (Groß-)Eltern! Gemeinsam Basteln, Malen, Toben, Austauschen,
Entspannen und Spaßhaben bei Kaffee und Kuchen. Auch die Turnhalle und der Garten stehen zum Spielen und ausgelassenen Toben zur Verfügung.

Der Eintritt ist frei. Ohne Anmeldung, kommen Sie einfach vorbei!
Weitere Informationen: Jennifer Pijur M 0157 53 67 83 67

Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

09.00 bis 10.00 Uhr
Service- und Beratungsstelle für ältere Menschen, Eschenstraße 40 (1. OG)

Um die Balance im Alter zu erhalten, ist eine gesunde Mischung aus Aktivität und Entspannung wichtig. Im Präventionsangebot für Senioren unter Leitung von Alexander Bartle, Physiotherapeut der Praxis Bartle, wird auch das Thema Sturzprophylaxe aufgegriffen. Der Einstieg in den laufenden Kurs ist möglich.

Kursstunde: 10 €, Kosten einer 10er-Karte: 90 €, eine Schnupperstunde ist kostenlos.
Anmeldung und weitere Informationen: T (089) 666 10 03 90

Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

09.00 bis 12.00 Uhr
Familienstützpunkt im Kinderhaus Am Wald, Pappelstraße 2

Sie fragen sich: „Geht das nur mir so?“ Sie haben das Gefühl, die Balance in der Familie stimmt nicht mehr? Sie fragen sich, ob die Entwicklung Ihres Kinders „normal“ ist? Wir hören zu, erklären und machen Mut. Wir beraten und entwickeln mit Ihnen nächste Schritte. Wir unterstützen, wenn eine Weiterleitung in passende Hilfsangebote sinnvoll ist.

Ansprechpartnerin: Lydia-Maria Schulz, T (089) 679 73 54 12 und unter schulz@familienstuetzpunkt-taufkirchen.de

Kosten: keine
Anmeldung: nicht erforderlich

Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

Gefördert vom: