Möchten Sie Yoga entdecken oder Ihr Gedächtnis trainieren? Wollten Sie schon immer Taiji Qigong lernen oder zusammen mit Ihren Kindern und anderen netten Menschen basteln? Sind Sie an Liedernachmittagen oder Informationsveranstaltungen zu Vorsorgethemen interessiert? 

Kommen Sie zu den "Blauen Stunden", unseren Workshops für Aktive, in denen Sie Ihre sozialen Kompetenzen schulen können. Egal ob Sie einfach mal neue Menschen kennenlernen, Ihre Fähigkeiten weiterentwickeln oder sich engagieren möchten, gemeinsam mit Gleichgesinnten macht es allemal mehr Spaß!

Stöbern Sie durch unser Veranstaltungsprogramm, das wir Ihnen bei Bedarf auch gerne per Post oder E-Mail zuschicken. Bestimmt ist etwas dabei, das Sie interessiert. Wir jedenfalls freuen uns schon sehr darauf, Sie bei einer unserer nächsten Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

 

  • 19.15 - 20.15 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Seminarraum (2. OG)

    Lernen Sie diese Form des Yogas, auch Yoga des Bewusstseins genannt, bei Fabienne Oudot, Kundalini Yoga Lehrerin, kennen. Jeden Mittwoch werden mit dynamischen Übungsreihen (Asanas), Atemtechniken (Pranayama), Tiefenentspannung und Meditation Körper, Geist und Seele in Einklang gebracht. Ein wirksames Instrument um die Wahrnehmung des eigenen Selbst zu verbessern und dem Alltag gelassen, kraft- und freudvoll zu begegnen.

    Fortlaufender Kurs. Der Einstieg und eine Schnupperstunde sind jederzeit möglich.
    Bitte Socken, Decke, Kissen und Getränk mitbringen!

    Kosten: 10-er Karte, 15 € pro Termin
    Anmeldung: Tel. 0151 50 76 46 23 oder f.oudot@web.de

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

  • 9.30 - 10.30 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Seminarraum (2. OG)

    Mit sanften Bewegungen und gezielten Übungen wird der Energiefluss auf den Meridianen im Körper angeregt. Michael Mrva zeigt im neuen Fortgeschrittenenkurs wieder Übungen zur Förderung des Körperbewusstseins.

    Kosten für 8 Termine: 32 €
    Information: Michael Mrva: Tel. 0151 / 23 33 26 13

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.
     

  • Durch die Lockerungen kann die Nachbarschaftshilfe zur großen Freude die Kindertagespflege, die Großtagespflegen, die Mittagsbetreuungen für Grundschulkinder, die Tagesbetreuung für pflegebedürftige Menschen und die Patenschaften für Seniorinnen und Senioren wieder anbieten.

    Auch der beliebte Yoga-Kurs und das Taiji Qigong für Seniorinnen und Senioren konnten Mitte Juni wieder starten. Bald folgen werden die Lernwerkstatt zum besser Lesen- bzw. Schreibenlernen und die Eltern-Kind-Gruppe. Natürlich werden alle geltenden Hygiene- bzw. Abstandsregeln eingehalten. Manche Treffen finden deshalb im Freien statt. Weitere Kurse und Ferienaktionen für Kinder werden im Sommer wieder angeboten.

    Der Mittagstisch wurde in einen Mittagstisch für Abholer umgewandelt. Täglich von 12 bis 13 Uhr von Montag bis Donnerstag (außer an Feiertagen) stehen die Speisen zur Abholung bereit. Und dieses Jahr wird es keine Sommerunterbrechung geben. Gerade ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger freuen sich darüber. Der Speiseplan ist auf der Homepage ersichtlich oder kann im Haus der Nachbarschaftshilfe abgeholt werden. Um Anmeldung bis zum Vortag unter Tel. (089) 66 60 91 80 wird gebeten.

    Weiter da sind, wie in der gesamten Shutdown-Zeit, für alle Anfragen und Betreuungen für Seniorinnen und Senioren der Ambulante Pflegedienst, die hauswirtschaftliche Versorgung und die Service- und Beratungsstelle für ältere Menschen.

    Sie erreichen uns unter:

    Geschäftsstelle
    Tel. (089) 66 60 91 80
    E-Mail: info@nachbarschaftshilfe-taufkirchen.de
     

     

  • 19.15 - 20.15 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Seminarraum (2. OG)

    Lernen Sie diese Form des Yogas, auch Yoga des Bewusstseins genannt, bei Fabienne Oudot, Kundalini Yoga Lehrerin, kennen. Jeden Mittwoch werden mit dynamischen Übungsreihen (Asanas), Atemtechniken (Pranayama), Tiefenentspannung und Meditation Körper, Geist und Seele in Einklang gebracht. Ein wirksames Instrument um die Wahrnehmung des eigenen Selbst zu verbessern und dem Alltag gelassen, kraft- und freudvoll zu begegnen.

    Fortlaufender Kurs. Der Einstieg und eine Schnupperstunde sind jederzeit möglich.
    Bitte Socken, Decke, Kissen und Getränk mitbringen!

    Kosten: 10-er Karte, 15 € pro Termin
    Anmeldung: Tel. 0151 50 76 46 23 oder f.oudot@web.de

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

  • 9.30 - 10.30 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Seminarraum (2. OG)

    Mit sanften Bewegungen und gezielten Übungen wird der Energiefluss auf den Meridianen im Körper angeregt. Michael Mrva zeigt im neuen Fortgeschrittenenkurs wieder Übungen zur Förderung des Körperbewusstseins.

    Kosten für 8 Termine: 32 €
    Information: Michael Mrva: Tel. 0151 / 23 33 26 13

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.
     

  • 19.00 - 21.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Onlinekurs

    Was kommt nach dem Brei? Essen und Trinken im Kleinkindalter von acht Monaten bis zu drei Jahren
    Kosten: 5 €
    Anmeldung Corinna Schmalz: info@corinna-schmalz.de
    Mit Anmeldung erhalten die Teilnehmer den Link zum Live-Meeting.

  • Durch die Lockerungen kann die Nachbarschaftshilfe zur großen Freude die Kindertagespflege, die Großtagespflegen, die Mittagsbetreuungen für Grundschulkinder, die Tagesbetreuung für pflegebedürftige Menschen und die Patenschaften für Seniorinnen und Senioren wieder anbieten.

    Auch der beliebte Yoga-Kurs und das Taiji Qigong für Seniorinnen und Senioren konnten Mitte Juni wieder starten. Bald folgen werden die Lernwerkstatt zum besser Lesen- bzw. Schreibenlernen und die Eltern-Kind-Gruppe. Natürlich werden alle geltenden Hygiene- bzw. Abstandsregeln eingehalten. Manche Treffen finden deshalb im Freien statt. Weitere Kurse und Ferienaktionen für Kinder werden im Sommer wieder angeboten.

    Der Mittagstisch wurde in einen Mittagstisch für Abholer umgewandelt. Täglich von 12 bis 13 Uhr von Montag bis Donnerstag (außer an Feiertagen) stehen die Speisen zur Abholung bereit. Und dieses Jahr wird es keine Sommerunterbrechung geben. Gerade ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger freuen sich darüber. Der Speiseplan ist auf der Homepage ersichtlich oder kann im Haus der Nachbarschaftshilfe abgeholt werden. Um Anmeldung bis zum Vortag unter Tel. (089) 66 60 91 80 wird gebeten.

    Weiter da sind, wie in der gesamten Shutdown-Zeit, für alle Anfragen und Betreuungen für Seniorinnen und Senioren der Ambulante Pflegedienst, die hauswirtschaftliche Versorgung und die Service- und Beratungsstelle für ältere Menschen.

    Sie erreichen uns unter:

    Geschäftsstelle
    Tel. (089) 66 60 91 80
    E-Mail: info@nachbarschaftshilfe-taufkirchen.de
     

     

  • Gruppe 1:  18.30 - 19.30 Uhr
    Gruppe 2:  20.15 - 21.15 Uhr
    Haus der Nachbarschafshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Klangpraktikerin und Kinesiologin Angela Wambach lädt zur Klangreise mit kleinen meditativen Übungen ein. Bitte bequeme warme Kleidung, Isomatte, Decke und kleines Kissen mitbringen.

    Kosten: 10 €
    Anmeldung erforderlich: Tel. (089) 80 91 77 64 oder unter awambach@online.de
    Achtung: Es ist nur die Teilnahme an einer Gruppe pro Termin möglich, die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

  • 19.15 - 20.15 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Seminarraum (2. OG)

    Lernen Sie diese Form des Yogas, auch Yoga des Bewusstseins genannt, bei Fabienne Oudot, Kundalini Yoga Lehrerin, kennen. Jeden Mittwoch werden mit dynamischen Übungsreihen (Asanas), Atemtechniken (Pranayama), Tiefenentspannung und Meditation Körper, Geist und Seele in Einklang gebracht. Ein wirksames Instrument um die Wahrnehmung des eigenen Selbst zu verbessern und dem Alltag gelassen, kraft- und freudvoll zu begegnen.

    Fortlaufender Kurs. Der Einstieg und eine Schnupperstunde sind jederzeit möglich.
    Bitte Socken, Decke, Kissen und Getränk mitbringen!

    Kosten: 10-er Karte, 15 € pro Termin
    Anmeldung: Tel. 0151 50 76 46 23 oder f.oudot@web.de

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

  • 9.30 - 10.30 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Seminarraum (2. OG)

    Mit sanften Bewegungen und gezielten Übungen wird der Energiefluss auf den Meridianen im Körper angeregt. Michael Mrva zeigt im neuen Fortgeschrittenenkurs wieder Übungen zur Förderung des Körperbewusstseins.

    Kosten für 8 Termine: 32 €
    Information: Michael Mrva: Tel. 0151 / 23 33 26 13

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.
     

  • ab 19.00 Uhr
    Haus der Nachbarschafshilfe, Ahornring 119
    Seminarraum (2. OG)

    Wenn die Sehnsucht nach einem Kind unerfüllt bleibt, der innere Druck steigt, Termine und Zyklen den Alltag dominieren, verschieben sich Grenzen. Vielleicht ist ein offener Gesprächsabend bereichernd? Haben Sie vorab noch Fragen oder würde ein Einzelgespräch besser zu Ihnen passen? Dann melden Sie sich bei:

    Lydia Maria Schulz (Dipl. Sozialpädagogin (FH), systemische Individual -, Paar-und Familientherapeutin (DGSF), Mediatorin (SE)): Tel. 67 97 35 412 oder schulz@familienstuetzpunkt-taufkirchen.de

    Der Eintritt ist frei.
    Anmeldung erforderlich: schulz@familienstuetzpunkt-taufkirchen.de

     

  • 15 bis 17.00 Uhr
    Vor dem Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119

    Kulinarische Abwechslung bietet das Team des „Offenen Kinderzimmers“ vor dem Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119 in Taufkirchen. Die frisch zubereiteten Köstlichkeiten gibt es wahlweise mit Puderzucker, Apfelmus oder Nutella.

    Auch Erwachsene sind willkommen und Kinder bekommen tolle Basteltipps!

    Stück: 1,50 €

    Weitere Informationen: pijur@nachbarschaftshilfe-taufkirchen.de!

     

  • 19.15 - 20.15 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Seminarraum (2. OG)

    Lernen Sie diese Form des Yogas, auch Yoga des Bewusstseins genannt, bei Fabienne Oudot, Kundalini Yoga Lehrerin, kennen. Jeden Mittwoch werden mit dynamischen Übungsreihen (Asanas), Atemtechniken (Pranayama), Tiefenentspannung und Meditation Körper, Geist und Seele in Einklang gebracht. Ein wirksames Instrument um die Wahrnehmung des eigenen Selbst zu verbessern und dem Alltag gelassen, kraft- und freudvoll zu begegnen.

    Fortlaufender Kurs. Der Einstieg und eine Schnupperstunde sind jederzeit möglich.
    Bitte Socken, Decke, Kissen und Getränk mitbringen!

    Kosten: 10-er Karte, 15 € pro Termin
    Anmeldung: Tel. 0151 50 76 46 23 oder f.oudot@web.de

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

  • 9.00 - 11.30 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Wie werden Fingerabdrücke genommen, Lügner entlarvt, Geheimschriften erlernt? Mit spannenden Experimenten zeigt Steffi Schädel, wie Ganoven und Übel-täter zur Strecke gebracht werden können. Geeignet
    für Kinder von sechs bis zehn Jahren. Bitte Getränk mitbringen und wetterfeste Kleidung, da Experimente auch im Freien stattfinden.

    Kosten incl. Material: 34,50 €
    Achtung: Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.
    Anmeldung bei Steffi Schädel: Tel. (089) 612 09 171

  • 19.15 - 20.15 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Seminarraum (2. OG)

    Lernen Sie diese Form des Yogas, auch Yoga des Bewusstseins genannt, bei Fabienne Oudot, Kundalini Yoga Lehrerin, kennen. Jeden Mittwoch werden mit dynamischen Übungsreihen (Asanas), Atemtechniken (Pranayama), Tiefenentspannung und Meditation Körper, Geist und Seele in Einklang gebracht. Ein wirksames Instrument um die Wahrnehmung des eigenen Selbst zu verbessern und dem Alltag gelassen, kraft- und freudvoll zu begegnen.

    Fortlaufender Kurs. Der Einstieg und eine Schnupperstunde sind jederzeit möglich.
    Bitte Socken, Decke, Kissen und Getränk mitbringen!

    Kosten: 10-er Karte, 15 € pro Termin
    Anmeldung: Tel. 0151 50 76 46 23 oder f.oudot@web.de

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

  • 9.00 - 11.30 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Geheimnisvolle Rezepte und magische Experimente über schwarze Würmer, Geheimtinten, Geisterhände, magische Münzen usw. zeigt Steffi Schädel. Geeignet für Kinder von sechs bis zehn Jahren. Bitte Getränk mitbringen und wetterfeste Kleidung, da Experimente auch im Freien stattfinden.

    Kosten incl. Material: 34,50 €
    Achtung: Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.
    Anmeldung bei Steffi Schädel: Tel. (089) 612 09 171

  • 9.00 - 11.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Jedes Kind macht gerne Musik! Deshalb öffnet das Team des „Offenen Kinderzimmers“ in der Ferienzeit eine Bastelwerkstatt der besonderen Art mit fünf extra Terminen, damit möglichst viele Kinder daran teilnehmen können. Mit ungewöhnlichen Materialien, wie Sachen aus der Natur und Müll, werden Instrumente gebaut und ausprobiert. Besonders geeignet für Kinder von fünf bis zwölf Jahren.

    Kosten pro Termin: 5 €
    Achtung: Die Teilnehmeranzahl pro Termin ist begrenzt.
    Anmeldung erforderlich: Tel. (089) 66 60 91 80

  • 9.00 - 11.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Jedes Kind macht gerne Musik! Deshalb öffnet das Team des „Offenen Kinderzimmers“ in der Ferienzeit eine Bastelwerkstatt der besonderen Art mit fünf extra Terminen, damit möglichst viele Kinder daran teilnehmen können. Mit ungewöhnlichen Materialien, wie Sachen aus der Natur und Müll, werden Instrumente gebaut und ausprobiert. Besonders geeignet für Kinder von fünf bis zwölf Jahren.

    Kosten pro Termin: 5 €
    Achtung: Die Teilnehmeranzahl pro Termin ist begrenzt.
    Anmeldung erforderlich: Tel. (089) 66 60 91 80

  • Gruppe 1:    9.00 - 10.00 Uhr
    Gruppe 2:  10.45 - 11.45 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Dieses Mal lädt Klangpraktikerin und Kinesiologin Angela Wambach zur morgendlichen Klangreise ein. Bitte bequeme warme Kleidung, Isomatte, Decke und kleines Kissen mitbringen.

    Kosten: 10 €
    Anmeldung erforderlich: Tel: (089) 80 91 77 64 oder unter awambach@online.de
    Achtung: Es ist nur die Teilnahme an einer Gruppe pro Termin möglich, die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

  • 9.00 - 11.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Jedes Kind macht gerne Musik! Deshalb öffnet das Team des „Offenen Kinderzimmers“ in der Ferienzeit eine Bastelwerkstatt der besonderen Art mit fünf extra Terminen, damit möglichst viele Kinder daran teilnehmen können. Mit ungewöhnlichen Materialien, wie Sachen aus der Natur und Müll, werden Instrumente gebaut und ausprobiert. Besonders geeignet für Kinder von fünf bis zwölf Jahren.

    Kosten pro Termin: 5 €
    Achtung: Die Teilnehmeranzahl pro Termin ist begrenzt.
    Anmeldung erforderlich: Tel. (089) 66 60 91 80

  • 19.15 - 20.15 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Seminarraum (2. OG)

    Lernen Sie diese Form des Yogas, auch Yoga des Bewusstseins genannt, bei Fabienne Oudot, Kundalini Yoga Lehrerin, kennen. Jeden Mittwoch werden mit dynamischen Übungsreihen (Asanas), Atemtechniken (Pranayama), Tiefenentspannung und Meditation Körper, Geist und Seele in Einklang gebracht. Ein wirksames Instrument um die Wahrnehmung des eigenen Selbst zu verbessern und dem Alltag gelassen, kraft- und freudvoll zu begegnen.

    Fortlaufender Kurs. Der Einstieg und eine Schnupperstunde sind jederzeit möglich.
    Bitte Socken, Decke, Kissen und Getränk mitbringen!

    Kosten: 10-er Karte, 15 € pro Termin
    Anmeldung: Tel. 0151 50 76 46 23 oder f.oudot@web.de

    Die Einhaltung der Corona-Regeln ist Voraussetzung an der Teilnahme.

  • 9.00 - 11.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Jedes Kind macht gerne Musik! Deshalb öffnet das Team des „Offenen Kinderzimmers“ in der Ferienzeit eine Bastelwerkstatt der besonderen Art mit fünf extra Terminen, damit möglichst viele Kinder daran teilnehmen können. Mit ungewöhnlichen Materialien, wie Sachen aus der Natur und Müll, werden Instrumente gebaut und ausprobiert. Besonders geeignet für Kinder von fünf bis zwölf Jahren.

    Kosten pro Termin: 5 €
    Achtung: Die Teilnehmeranzahl pro Termin ist begrenzt.
    Anmeldung erforderlich: Tel. (089) 66 60 91 80

  • 9.00 - 11.00 Uhr
    Haus der Nachbarschaftshilfe, Ahornring 119
    Gruppenraum (1. OG)

    Jedes Kind macht gerne Musik! Deshalb öffnet das Team des „Offenen Kinderzimmers“ in der Ferienzeit eine Bastelwerkstatt der besonderen Art mit fünf extra Terminen, damit möglichst viele Kinder daran teilnehmen können. Mit ungewöhnlichen Materialien, wie Sachen aus der Natur und Müll, werden Instrumente gebaut und ausprobiert. Besonders geeignet für Kinder von fünf bis zwölf Jahren.

    Kosten pro Termin: 5 €
    Achtung: Die Teilnehmeranzahl pro Termin ist begrenzt.
    Anmeldung erforderlich: Tel. (089) 66 60 91 80